Mittwoch, 5. Januar 2011

die KUNST der LITERATUR... wegepunkte





literature from austria / Literatur aus Österreich...z.b. Peter Handke




Als ein vorwort : Sinnlos ist es, die Kunst oder die Literatur als ein lokales . oder ein nationales Phenomän zu betrachten . Vielmehr muß man sich bemühen den manigfaltigen Strömungen , die weltweit stattfinden , gerecht zu werden......oder zumindest versuchen auf sie hinzuweisen und die beachtenswertesten unter ihnen entsprechend zu würdigen . Mein heimatland ist Österreich ,also werde ich in meinen Betrachtungen hier einen Ausgangspunkt finden . Erlauben sie mir auch , manchesmal unflätig und politisch zu werden. Ich glaube , der , der bis jetzt keinen Standpunkt hatte , wird auch keinen mehr haben.
peter handke betreffend....
CONCERNING peter handke... am 4.12.2010 hat der schriftsteller den "Vinzenz-Rizzi"-preis erhalten. writer peter handke was awarded by slovenian minority in austria for merrits concerning human rights 4.12.2010
ORF kärnten berichtet wie folgt :
KULTUR



Peter Handke erhielt "Vinzenz-Rizzi"-Preis Peter Handke hat Freitagabend in Neuhaus/Suha (Bezirk Völkermarkt) den "Rizzi-Preis" des Zentralverbandes Slowenischer Organisationen und vom Slowenischen Kulturverband entgegen genommen.










Vinzenz Rizzi vor 150 Jahren: Das Slowenische soll gelernt, nicht unterdrückt werdenvinenz rizzi : slovenian culture
should not be supressed,but learned
VINZENZ RIZZI SAID THIS 150 YEARS AGO



Verdienste um die Rechte der Minderheit
HANDKE WAS AWARDED because of his fight for minorities , aspecially slovenian minority in austria
Mit dem Preis werden Persönlichkeiten geehrt, die sich um die Einhaltung der Minderheitenrechte besonders verdient gemacht haben. Benannt ist die Auszeichnung nach dem 1816 geborenen Humanisten und literarischen Vorkämpfer des Vormärzes, Vinzenz Rizzi, der bereits vor 150 Jahren gefordert hatte, dass die slowenische Sprache nicht unterdrückt, sondern erlernt werden solle.























Partisanen-Epos: "Storm still" Bei der Preisverleihung las Handke aus der slowenischen Übersetzung seines Werkes "Immer noch Sturm/Storm still" vor und vergewisserte sich immer wieder beim Publikum, ob er sich auch richtig an die deutschen Wörter "erinnere". Fast beiläufig fiel der Satz: "Ich war ja nie in dem Sinn Slowene wie ihr alle es hoffentlich immer bleiben werdet".


















Against nationalism and intolerance




Plädoyer gegen Nationalismus und Intoleranz In "Storm still", dem Epos über die slowenischen Partisanen, prangere Handke das österreichische Kurzzeitgedächtnis an und plädiere "für eine Erinnerungs- und Gedächtniskultur, die ein widerständiges Bewusstsein gegen Nationalismus und Intoleranz fördert", wie es in der Begründung für den "Rizzi-Preis" an Handke hieß.










Peter Handke war zur Tanzenberger Zeit nicht nur mit Büchern beschäftigt.



Handke: "Ich war ein guter Linksaußen"
HANDKE : " As a youth I was quite good in soccer , on the left side"
Der Kärntner Slowene und Schriftsteller Florjan Lipus erinnerte sich seiner Laudatio auch an die gemeinsame Schulzeit im Knabenseminar Tanzenberg - an Peter Handke, den Mitschüler mit einem Buch unter dem Arm. Handke sagte, auf diese Laudatio angesprochen: "Ich habe mich gefreut - Florjan Lipus ist ja ein sehr distanzierter Mensch und bewahrt immer den Abstand. Ich habe mich gefreut, dass er zum ersten Mal einen anderen Schriftsteller so genau und fein wahrnimmt. Obwohl er das natürlich idealisiert hat, dass ich immer nur mit einem Buch unterwegs war - ich habe genauso gern Fußball und Basketball gespielt. Ich war ein guter Linksaußen".



















Lipus-Laudatio.



"Der Versuch einer slowenischen Verneigung"
PETER HANDKE : "..an effort to make a low bow to slovenian people.."
Neben Peter Handkes aufrechter menschlicher Haltung sind es für Florjan Lipus Handkes Bücher, die zählen - Bücher wie "Immer noch Sturm" über die Kärntner Partisanen im Widerstand gegen Hitler.

"Der Preis, benannt nach dem Humanisten und Verfechter der Gerechtigkeit und der Sprachen und Nationen, Vinzenz Rizzi, ist der Versuch einer slowenischen Verneigung. Er ist das Zeichen unserer aller Hochachtung vor Handkes Werk - Hvala lepa - Dankeschön", so Lipus.


















HANDKE : "Believing in an other carinthia"
HANDKE: "An ein anderes Kärnten glauben"
"Die Literatur und die Künste werden immer eine andere Macht haben"
"LITERATURE AND ARTS WILL EVER HAVE THEIR OWN SPECIFIC and different POWER" Peter Handke
.



H Nur in einer aufgeklärten Welt des wachsenden Wissens und der Toleranz, so Marjan Sturm, der Obmann des Zentralverbandes slowenischer Organisationen, sei diese gemeinsame Erfahrung möglich. Only in a world of growing knowledge and education there will be a chance for more tolerance and togetherness, said MARJAN STURM , a represantative of the state of slovenia. Kann man an dieses andere Kärnten glauben, Peter Handke?"Peter Handke, do you think one can believe in this other kind of carinthia ?
HANDKE : I think we must believe in that . I think its even there . but it´s hidden . ...art and culture represent an other form of power..which will will never coming to the throne.. but this power exists .
"An das muss man glauben, dass ist schon da. Das erste Kärnten gibt es gar nicht, das eigentliche Kärnten ist verborgen und läuft woanders ab. Es wird nie die Macht gewinnen -aber es gibt andere Mächte als die Hauptmacht. Die Literatur und die Künste werden immer eine andere Macht haben - diese wird eben nie auf einem Thron sitzen".

Oder, wie Vinzenz Rizzi es formulierte: "Wie der einzelne Mensch nur durch andere gebildet wird, so wird auch ein Volk nur durch die Anregung eines anderen gebildet".




INTERVIEW, peter handke...1978 .....about his FILM, BOOK......"the left-handed women"....interview ...french television...
Peter Handke à propos de "La femme gauchère" link

video
Peter Handke à propos de "La femme gauchère" link

Peter Handke ( regie ) "die links - händige frau" film trailer........................
"the left-handed women " trailer......................
"GO AWAY....leave me alone"


LINK to left-handed woman ..................trailer

PETER HANDKES FRÜHES STÜCK "KASPAR"(1967) wurde in der spielzeit 2010/2011 im grazer schauspielhaus auf "ebene 3" wiederaufgeführt. Die auseinandersetzung handkes mit den bedingungen der menschlichen sprache anhand des kaspar -hauser -motivs , findet in dieser inszenierung eine pointierte und in sich logische umsetzung ,was nicht zuletzt der intensiven darbietung der agierenden schauspieler zu verdanken ist.

trailer zur aufführung, , graz schauspielhaus 2010



Link zu youtube


Literature from Austria / Literatur aus Österreich...Ernst Jandl


CONCERNING ERNST JANDL
AUSTRIAN writer and poet ERNST JANDL became famous in austria in the late 1950`s because of his so called " LAUTGEDICHTE " or "SPRECHGEDICHTE"(in his poems he was dealing and playing with the structure and material of language itself ) IN his poems , he constructed a special relationship to DADAISM of the 1920`s,
, but with more freedom of personal expression . IN many respects he was breaking tabu`s , sexually and his view of society .
( Later on I will try to give an englisch translation of some following poems and documemtaries.)
http://www.youtube.com/watch?v=6dvB2G5zVL4 video
ALTWIENER -FUT OPER
OLD Viennese Cunt OPERA

ERNST JANDL: VON FRAUEN
ERNST JANDL: about woman
ERNST JANDL VON FRAUEN LINK

video

ERNST JANDL, performing his poem "Wachsender Pianist" ("growing pianist" ) live : a short exerpt of the following documantary . I added english subtitles . I don`t know if there is any official english translation . However , this poem is quite simple...and so is my translation.


video
LINK :http://www.youtube.com/watch?v=sbR1nvxRpok

3SAT Television documentary about ERNST JANDL from 1989: Generally , for my oppinion, it gives a quite good view on ERNST JANDLS works. ( english subtitels ..later..). But there is one serious problem I have with this doc : The author of the documentary says , that ERNST JANDL was working in the tradition of some kind of cabaret - scene or did something like "comedy". For my oppinon that`s definitly not the fact . Sure , there is often a great and bitter sense of humour in his writings.....but his work is clearly connected to european avant-garde literature and music of the 20th century.







video





 Literature From  Switzerland   / Literatur aus  der Schweiz....Robert Walser

 



Robert Walser  / eine Dokumentation /  -  ich weise hier  mit einem Link zum Videoportal des Schweizer Fernsehens auf eine  hervorragende Dokumentation  aus den späten sechziger Jahren hin . 

 

" Portrait des  Schriftstellers Robert Walser "

 

 Bruno Ganz hat dieses Jahr , 2012 , aus den Erinnerungen von Carl Selig  über Walser   , die gemeisamen Wanderungen vorgelesen . Dazu möchte ich hier den Fernsehbeitrag von SF einbetten....

" Bruno Ganz  : liest  Carl Seelig über Robert Walser " :

dazu der Link




Robert Walser   : ein poetischer  Beeinflusser







politisches  +  Tagesgeschehen  2011 :


AUS AKTUELLEm ANLAß : JAPAN  2. april 2011

ICH HABE BEDENKEN . NICHT DIE NATURKATASTROPHE in JAPAN macht MIR angst und auch nicht so sehr die Gefahren der schwierig zu beherrschenden atomaren Beeinträchtigung dieses Landes , SONDERN die Ignoranz und Selbstsucht eines teils der westlichen Welt . Die Zahlen der "wirtschaft" und der politischen Belange scheinen Vormacht zu haben. An erster Stelle ist hier Deutschland zu nennen. Soweit ich informiert bin , hat sich die Hilfstruppe aus Deutschland als erstes von der Suche nach Opfern des Tsunamis verabschiedet, weil keine Aussicht auf Rettung von Menschen anscheinend mehr bestünde . ..Allerdings haben englische Helfer nicht aufgegeben , und selbst nach eineinhalb wochen noch Überlebende bergen können. Letztendlich ist die dt. truppe doch wieder gekommen . Deutschland war auch wegweisend in der Interpretation der japanischen Mentalität, welche allgemein (aus deutscher Sicht)  als sehr gefaßt , autoritätsgläubig, opferbereit und für den Staat aufgehend , lang und breit im dt. Fernsehen beschrieben wurde. Die meiste Angst vor diesem Unglück haben aber die Deutschen selbst, die Politiker und das hörige Volk , als ob die radioaktive Wolke aus Fukushima sie als erstes beträfe . Die ungeheure Katastrophe Japans konnte mit breiter Unterstützung erfolgreich für Komunal-Wahlen instrumentalisiert werden .Eine an sich gutzuheißende sache , der Austieg aus der Atomkraft, wurde in Deutschland zu einem ungustiösen und kleinbürgerlichen Dünkel .



ein bericht 2.april 2011 aus japan
WELT ONLINE



Hoch radioaktives Wasser läuft in den Pazifik

Tepco hat im Atomreaktor Fukushima einen Riss gefunden. Ministerpräsident Kan besucht das Katastrophengebiet. Alle aktuellen Informationen im Ticker.
11.41 Uhr: Die Küstenwache rettet einen auf dem Meer treibenden Hund. Die Behörden erklären, das Tier sei am Freitag etwa zwei Kilometer vor der Ortschaft Kesennuma auf einem schwimmenden Hausdach entdeckt worden. Die Bergung habe mehrere Stunden gedauert, weil der Hund aus Angst vor den Rettern immer wieder auf andere schwimmenden Trümmerteile gesprungen sei. Nach der Rettung sei das verängstigte Tier an Bord eines Patrouillenbootes mit Keksen und Wurst verwöhnt worden.
Ministerpräsident Kan besucht das Sperrgebiet
Naoto Kan
Foto: AP/DAPD Drei Wochen nach dem Tsunami und dem Beginn des Atomdesasters in Japan hat Ministerpräsident Naoto Kan das betroffene gebiet besucht.
11.02 Uhr: Der Fernsehsender NHK meldet, dass im Meer eine Strahlung von mehr als 1000 Millisievert pro Stunde gemessen wurde. Der japanische Energiekonzern Tepco will das Leck mit Beton dichten, heißt es. Nach Angaben des Bundesamts für Strahlenschutz steigt das Risiko an Krebs zu erkranken um zehn Prozent, wenn man eine Stunde lang mit 1000 Millisievert oder 1 Sievert bestrahlt wird.
9.55 Uhr: Der Riss in einer Reaktorwand des havarierten Atomkraftwerks Fukushima ist 20 Zentimeter lang. Es wurde eine Strahlung von mehr als 1000 Millisievert pro Stunde gemessen, meldet der Fernsehsender NHK unter Berufung auf den AKW-Betreiber Tepco. Demnach befindet sich der Riss in der Wand einer zwei Meter tiefen Grube für Stromkabel unter Block 2. Darin stand das Wasser laut Tepco
8.27 Uhr: Der Sprecher der Atomsicherheitsbehörde, Hidehiko Nishiyama, meldet: Aus dem havarierten Atomkraftwerk Fukushima läuft hoch radioaktives Wasser in den Pazifik.
8.09 Uhr: Im Betonboden eines der in Fukushima havarierten Atomreaktoren ist nach Angaben der Betreiberfirma Tepco ein Riss gefunden worden. Durch das entstandene Leck fließe radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer, teilt Tepco mit.
7.47 Uhr: Tepco setzt die Arbeiten zur Beseitigung radioaktiv verseuchten Wassers im zerstörten Kernkraftwerk Fukushima Eins fort. Zu diesem Zweck wird das unter dem Turbinengebäude des Reaktors 1 angesammelte Wasser in einen Tank geleitet, wie die japanische Nachrichtenagentur Jiji Press berichtet. Nach einem Bericht der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo sickert kontaminiertes Wasser aus Reaktor 2. Das radioaktive Wasser behindert die Versuche, das Kühlsystem des AKW wieder in Gang zu bringen.

7.20 Uhr: Der japanische Botschafter in Berlin, Takahiro Shinyo, kritisiert die Atomdebatte in Deutschland als „sehr, sehr aufgeregt“. Die deutschen Ängste angesichts der Atomkatastrophe in seinem Land halte er für unbegründet, sagte Shinyo der „Rheinischen Post“. Es sei beispielsweise übertrieben, dass die Lufthansa Tokio nicht mehr anfliege. „Wenn ich hier in Deutschland den Fernseher einschalte, bekomme ich den Eindruck vermittelt, ganz Japan sei verstrahlt“, sagte der Botschafter. Er wünsche sich mehr Gelassenheit. Zu Kritik am Umgang mit dem Atomunfall in Fukushima sagte Shinyo: „In solch einer Lage gibt es kein völlig perfektes Krisenmanagement.“ Internationale Forderungen nach einer Ausweitung der Evakuierungszone rund um das Atomkraftwerk Fukushima wies er zurück. Daran sei noch nicht gedacht.
6.02 Uhr: Ministerpräsident Naoto Kan besucht erstmals das Katastrophengebiet. Dabei trifft er in der Sperrzone um das AKW Fukushima Arbeiter, die weiter verzweifelt versuchen, das Atom-Unglück unter Kontrolle zu bekommen. In dem zerstörten Fischerdorf Rikuzentakata spricht Kan mit Flüchtlingen, die seit dem Tsunami in einer Notunterkunft leben. „Es wird ein langer Kampf werden, aber die Regierung wird mit Ihnen bis zum Ende zusammenarbeiten“, verspricht er.
Verwüstung und Angst drei Wochen nach dem Unglück
Foto: AP/DAPD Wie unumstößlich sitzt eine Buddha-Figur in der durch den Tsunami zerstörten Stadt Sendai im Norden Japans.
Anmerkung : Es wurde von etlichen physikalischen Experten weltweit immer wieder betont , daß es beim atomunfall von fukushima nicht zu wirklich menschen- gefährdenten auswirkungen gekommen sei . Im herbst 2011 ist es in reaktor 2 erneut zu einer unkontrollierten kernschmelze gekommen . Über die die meßwerte der verstrahlung herrscht nach wie vor eine Politik der bewußten Verschleierung und Unklarheit .




literature from austria / Literatur aus Österreich /  part  two  zwei..Ernst Jandl

zurück zu ernst jandl/back to ernst jandl
ernst jandl : " sprechblasen " 1968






































































CLICK on IMAGES to ENLARGE..dieses bild ist durch anklicken vergrößerbar . ERNST JANDL : `MARKIERUNG EINER WENDE`


Pressestimmen :
"Ich glaube, dass zwei Taschenbücher mit seinen Gedichten Ernst Jandl besonders viel bedeuteten: "Laut und Luise" und "Sprechblasen", beide

bei Reclam erschienen. Reclam-Hefte sind im Umlauf, und wenn es auch kaum einen Dichter geben mag, der sich über eine Vielzahl von Lesern

nicht freut, so war Ernst Jandl außerordentlich glücklich darüber, wenn seine Gedichte im Alltag der Leute Anklang fanden."
Franz Schuh, Die Zeit

LINK zu RECLAM



Bevor ich zur literatur zurückkehre , möchte ich ein kapitel der östereichischen bildendenden kunst streifen , nämlich den wiener aktionismus . offensichtlich waren die gesllschaftlichen verhältnisse in der nachkriegszeit des staates österreich geprägt von einer extrem konservativen haltung . eine gegenreaktion der kunst, war mehr als logisch . ernst jandl und viele weitere österreichische autoren , wie konrad bayer , friedrich achleitner..usw. zogen daraus die konsequenz ..In der bildendenden kunst entwickelte sich allerdings eine spielart der blut- ästhetik im sinne eines herman nitsch , mit seiner pseudo- mystizistischen vorgangsweise . Aber auch Otto Mühl`s Idee , des versuchs einer neuen kommune wurde realisiert , was wohl seinen phantasien in bezug auf eine ideale gesellschaft entsprach , aber durch überschreitung der Rechte dritter so weit getrieben wurde , daß er sieben jahre im gefängnis verbüßen mußte . Ich möchte erwähnen , daß mir dieser ansatz von otto mühl rückblickend , fast als faschischtisch
an-heimelnde utopie erscheint , während ich hermann nitsch , mit seinem kulinarischen-society -gehabe eigentlich weniger als nichts abgewinnen kann .




Art  , Poetry  , a movie from Serbia  / Kunst , Filmkunst aus Serbien....Dušan Makavejev

der yougoslavische film -regiseur
Dušan Makavejev realisierte 1974 einen umstrittenen , medienkritischen spielfilm mit dem namen "sweet movie" . er verband dokumentar- mit spiel-szenen . Die erniedrigung und menschen-hatz , die ab den 90er jahren in seinem land folgen sollte ,konnte er natürlich nicht ahnen . Makvejev filmte unter anderem ein happening in der otto-mühl-kommune .

SWEET MOVIE ......(1974)
Dušan Makavejev...
video
Ich zeige ihnen hier einen ausschnitt. Der film ist in mehreren teilen auf youtube hochgeladen worden. Sicherlich ist es ein film, der nichts beschönigt . ich hoffe , daß er auch weiterhin auf youtube verfügbar bleibt .




A Writer  from Kongo  /  Ein Schriftsteller aus  dem Kongo ... Fiston Mwanza


Lassen sie mich , wie ich meine , zu ausgesprochen wesentlicheren , weil aktuelleren dingen übergehen . Die Stadt graz hat eine schöne tradition . Alljährlich wird ein "Stadtschreiber" eingeladen , ausgewählt von einem gremium , durchgeführt vom internationalem haus der autoren ( IHAG ) . Der österreichiche künstler und fotograf max aufischer leistet mit seiner "kulturvermittlung steiermark " und seinem team dabei basisarbeit .

fiston mwanza

Wichtige autoren konnten gewonnen werden. Der aus dem kongo stammende Schriftsteller Fiston Mwanza ist in graz geblieben , nach seiner tätigkeit als stadtschreiber 2009 setzt er ( nach aufenthalt in paris ) sein studium der literaturwissenschaft an der grazer universität im fach romanistk fort .Wird man ihm hier gelegenheit geben über den kongolesischen roman zu schreiben ? Eine eindrucksvolle performative ausdruckskraft zeichnet ihn bei seinen lesungen aus , er verbindet muttersprachliches mit französisch vorgetragenen texten , gesungenes neben formulierungen aus der unmittelbaren alltagsrealität.

bilder von : fiston mwanza























example of  one of  his poems / beispiel eines seiner Gedichte




"Einsamkeit 37"



So weit ich weiß, und das ist alles was ich weiß, geht die Sonne in Lisala auf und in Tshela unter oder in
Tsiela-Mbanga oder auch in Tsiela, was nur jenen missfällt, die alles weiß sehen und die auch noch über
die Sonnenfinsternis von Katakokombe murren...
Absatz.


Ich sehne mich danach, Mbuji Mayi wa balengela zu entdecken, abgekürzt Mbuji Mayi, vormals Bakwanga,
Stadt meines Urgroßvaters, aufgefädelt am Ufer des Flusses Mbuji Mayi ("das Wasser der Ziege"oder"die Ziege des Wassers", je nachdem), bekannt für ihre anarchische Bauweise, ihre unaufhaltsam wachsende
Bevölkerung, ihren Speichel und Diamanten, die einem vom Himmel auf den Kopf fallen...
Absatz.


Ich sehne mich danach, Tshimbalanga, den Zweitjüngsten aller meiner Onkel wieder zu finden, weg von allen und verschollenen Diamantminen, zwischen Dimbelenge und Tshikapa...
Absatz.


Ich sehne mich nach Kinshasa zu seinen verlorenen Stunden oder nach
Lubumbashi mit dem verlorenen linken Bein im Norden von Rhodesien, besser gesagt Sambia...
Absatz.


Die Seelenqual ist lange und bedächtig und schlüpfrig und düster, gleicht der Eisenbahnlinie Bumba-
Aketi-Isiro-Mungbere...Nur die Zugvögel nähren ihre Träumereien und transzendieren die Keimfreiheit,
soll heißen, dass nichts der Wut der Sonne gleicht außer das post-Noah-Erbrochene...
Absatz"



fiston mwanza


DO 12. Mai 11, 20.00
Kleiner Minoritensaal
, Mariahilferplatz 3
hörgeREDESerie für NEUE LITERATUR & GERÄUSCH
Fiston MWANZA & musik aus der batterie
Konzept und Organisation:
Christian WINKLER
Es ist wieder soweit: hörgeREDE, die Serie für Neue Literatur und Geräusch, präsentiert im Mai ein weiteres eigens erarbeitetes Hörstück aus dem interdisziplinärer Grenzbereich zwischen Literatur und Musik: Der aus dem Kongo stammende ehemalige Grazer Stadtschreiber Fiston Mwanza zeigt gemeinsam mit dem Bildenden Künstler Daniel Hafner und dessen Klangkunst-Projekt musik aus der batterie was es heißt, subtile Gesellschaftskritik mit poetisch hochkomplexer Klangverdichtung zu verbinden.

Sehr zu bedauern ist , wie wenig publikum sich bei mwanzas lesung zusammen mit der musik daniel hafners in den räumen der verdienstvollen minoriten eingefunden haben . an kaum einmal zwei händen konnte man sie abzählen . Ja freilich , es war ein eintrittsgeld zu bezahlen : ca. 6,50 Euro . Aber beruhigen sie sich , sie haben ein schönes ereignis versäumt .









politisches + Tagesgeschehen    2011  +   früher


WELT ONLINE berichtete am 4.3.2011 :

Walser, Martin...nicht Robert

"Moral-Primus" – Walser verteidigt "zu Guttenberg" ... ( schon jetzt kann sich kaum jemand mehr an herrn zu guttenberg erinnern ) aber erwähnen möchte ich ihn doch , weil mich der niedergang seiner karriere persönlich gefreut hat.

Der Schriftsteller Martin Walser sieht eine "parteiübergreifende Sauberkeit" am Werk – "im Namen und zugunsten der SPD".
Der Schriftsteller Martin Walser hat den zurückgetretenen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) in Schutz genommen. Abschreiben sei zuweilen eine „notgedrungene Überlebenshilfe“, er selbst habe im Abitur auch schon versucht, zu spicken, schreibt der 83-Jährige im „Focus“. Und er bekundet Mitleid mit dem Ex-Minister.
Foto: pa/dpa/Patrick Seeger, Tim Brakemeier "Ich hätte gern abgeschrieben": Martin Walser (l.) kann Karl-Theodor zu Guttenberg gut verstehen
„Früher, in weniger moralempfindlichen Zeiten, wären die Studenten und Doktoranden auf die Straße gegangen dafür, dass einer abgeschrieben haben darf und trotzdem Minister bleiben kann“, schreibt Walser. An den Universitäten habe sich nun jedoch „die Sauberkeitsmoral total durchgesetzt“. Walser bezeichnete Deutschland als den selbst ernannten „Moral-Primus Europas“.
Chronologie des Plagiatsskandals

"Welt Online" gibt eine chronologische Übersicht der Plagiatsaffäre um Verteidigungsminister Guttenberg – vom Bekanntwerden bis zur Aberkennung seines Doktortitels.(siehe dort)
Damit sei Guttenbergs Rücktritt zwar ein „Sieg der Moral“ – jedoch „im Namen und zugunsten der SPD“. Die Sozialdemokraten hätten eine „beispiellose Gewissenskampagne“ gegen Guttenberg organisiert und erfolgreich durchgezogen – vor allem mit Blick auf die anstehenden Landtagswahlen. Und auch Parteigrößen der CDU hätten sich „öffentlich geniert“. Walser schreibt zynisch: „Also wirklich: Parteiübergreifende Sauberkeit. Eine große Koalition des Anstands.“
Sicher seien nun alle Abiturienten so diszipliniert, dass Spicken für sie nicht mehr infrage kommt. „Wahrscheinlich steht es jetzt auch im Wahlprogramm der SPD:Wer SPD wählt, schreibt nicht ab.“ Ihm tue Guttenberg leid, schreibt Walser. „Toll, die Studenten und Doktoranden, die offenbar nicht mehr schlafen konnten, weil da ein Minister abgeschrieben hatte.“
Walser verrät:„Ich war an meinem Abiturtag in der Mathematikprüfung dringend auf Abschreibe-Hilfe angewiesen.“ Ihm sei das Spicken jedoch nicht gelungen, „weil der, der neben mir saß, meine Not nicht teilen konnte oder wollte“. Er sei trotzdem durchgekommen. „Aber ich habe bis heute mit Angstträumen zu tun, die diese erfolglose Abschreibe-Situation grell bebildern. Und ich sage heute: Ich hätte gern abgeschrieben und würde in einer vergleichbaren Situation wieder abschreiben.“
3. März 2011: Abschied für Guttenberg
Foto: Getty Images/Getty Die Zeremonie nach dem Rücktritt: Bundespräsident Christian Wulff entlässt Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg aus dem Amt.



AUSZUG aus WIKIPEDIA zu martin walser

Paulskirchenrede und „Walser-Bubis-Kontroverse“ 1998

Das Befremden der Öffentlichkeit, die Walser lange als einen politisch links eingestellten Autor wahrgenommen hat, wurde zum vehementen Protest, als Walser anlässlich der Verleihung des Friedenspreises des deutschen Buchhandels am 11. Oktober 1998 in der Frankfurter Paulskirche eine Rede hielt, in der er eine „Instrumentalisierung des Holocaust“ ablehnte.
Die von manchen als sprachlich kompliziert empfundenden Äußerungen Walsers wurden oft wie folgt interpretiert: Die NS-Verbrechen würden von einigen Leuten dazu missbraucht werden, den Deutschen weh zu tun oder gar um politische Forderungen zu stützen. Auch fühle derjenige, der ständig diese Verbrechen thematisiert, sich den Mitmenschen moralisch überlegen. Der Themenkomplex Auschwitz dürfe aber nicht zur „Moralkeule“ verkommen, gerade wegen seiner großen Bedeutung.
Nach Walsers Rede war im Anschluss allgemein von den Anwesenden stehend applaudiert worden, mit Ausnahme des Zentralratsvorsitzenden der Juden in Deutschland Ignatz Bubis, dessen Frau Ida und Friedrich Schorlemmer. Ignatz Bubis warf Walser später vor, „wegsehen“ zu wollen. Ferner wurde Walser vorgeworfen, dass rechte Revisionisten, die dieses brisante Thema abblocken wollten, sich auf ihn berufen würden. Walser hielt dieser Kritik entgegen, dass er keine politische Instrumentalisierung seiner „sehr persönlichen Ansicht“ beabsichtige und nur von seinem subjektiven Empfinden gesprochen habe.
„Wenn mir aber jeden Tag in den Medien diese Vergangenheit vorgehalten wird, merke ich, daß sich in mir etwas gegen diese Dauerpräsentation unserer Schande wehrt. Anstatt dankbar zu sein für die unaufhörliche Präsentation unserer Schande, fange ich an wegzuschauen. Ich möchte verstehen, warum in diesem Jahrzehnt die Vergangenheit präsentiert wird wie nie zuvor. Wenn ich merke, daß sich in mir etwas dagegen wehrt, versuche ich, die Vorhaltung unserer Schande auf die Motive hin abzuhören, und bin fast froh, wenn ich glaube entdecken zu können, dass öfter nicht das Gedenken, das Nichtvergessendürfen das Motiv ist, sondern die Instrumentalisierung unserer Schande zu gegenwärtigen Zwecken. Immer guten Zwecken, ehrenwerten. Aber doch Instrumentalisierung. […] Auschwitz eignet sich nicht dafür, Drohroutine zu werden, jederzeit einsetzbares Einschüchterungsmittel oder Moralkeule oder auch nur Pflichtübung. Was durch Ritualisierung zustande kommt, ist von der Qualität des Lippengebets […].“
Martin Walser: Rede in der Paulskirche am 11. Oktober 1998
In einem offenen Brief an Ignatz Bubis, vom 12. Januar 1999, in der Schweizer Wochenzeitung übermittelt Günter Amendt eine Anekdote aus dem Jahre 1978. In jenem Jahr, so Gunter Amendt, habe er auf Einladung des Konzertveranstalters Dylan und seine Band begleitet. Auch habe er sich seit vielen Jahren mit der Rezeption von Bob Dylans Werk in den bundesdeutschen Medien, dabei insbesondere der Betonung eines antisemitischen Stereotyps, beschäftigt: „Dass man gerade bei Dylan die materiell-finanzielle Seite des Rock ’n’ Roll so oft, so gerne und so ausführlich thematisiert“. Nach Abschluss der Tournee sei er in der Konkret-Redaktion auf Martin Walser getroffen. Der aber habe „nicht ohne einen aggressiven Unterton“ gefragt, „was eigentlich an diesem ‘herumzigeunernden Israeliten’ Besonderes wäre.“
Nach den Debatten um die Paulskirchenrede wurde die angebliche oder tatsächliche Zuwendung Walsers zur bürgerlichen Seite erneut zum öffentlichen Thema, als er bei der Klausurtagung der CSU in Wildbad Kreuth als Gastredner auftrat. Als er in seinem 2002 erschienenen Schlüsselroman Tod eines Kritikers den Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki einerseits als Person und andererseits als Symbol einer unredlichen Kulturszene kritisierte, hagelte es Proteste. Frank Schirrmacher kritisierte daraufhin sein "Spiel mit antisemitischen Klischees". Reich-Ranicki kommentierte Mai 2010 in einem Interview des Spiegel Magazins:"Ich halte ihn nicht für einen Antisemiten. Aber es ist ihm wichtig, darauf hinzuweisen, dass der Kritiker, der ihn angeblich am meisten gequält hat, auch noch Jude ist. Er rechnet damit, dass ihm sein Publikum darin folgt. Sehen Sie, es hat von Grass nie eine antisemitische Zeile oder Bemerkung gegeben, keine einzige. Und über dessen Bücher habe ich gewiss nicht nur positiv geschrieben."[7]
Das Holocaust-Mahnmal in Berlin wurde von Walser während der Planungsphase abwertend als "fußballfeldgroßer Albtraum im Herzen der Hauptstadt" und "Kranzabwurfstelle" bezeichnet; heute dagegen steht Walser dem Denkmal positiv gegenüber.
auszüge einer lesung martin walsers - -

spezial Erfurter Herbstlese: Martin Walser.......thueringer allgemeine.............................

link.......................................vollständiges videoLESUNG ............................des Dichters..............................


video
DAS VIDEO IST SEHR LEISE AUFGENOMMEN..bitte drehen sie es lauter ( Martin Walsers VIDEO )



Keinesfalls will ich an den großen heroen deutscher oder österr. kultur kratzen ,bei
Walser ist mir aber eine gewisse abschätizge ausdrucksweise aufgefallen . Auch der
sehr anerkannte künstler Herman Nitsch ist bei mir in eine schieflage meiner einschätzung geraten. Er schien getrieben und gezwungen
gegenüber dem sehr zärtlich interviewenden herrn phettberg , der ja heuzutage fast als "Müllsack " gehandelt wird in eine verteidigung =
haltung verfallen zu müssen . Jedenfalls möchte ich hermes phettberg meinen respek
t + meine
hochachtung zollen .












A Writer  from Russia  /  Ein Schriftsteller aus  Russland...Danill Charms

Daniil Charms








video ist leise aufgenommen . zwecks verständlichkeit ist es ratsam ein wenig lvauter zu drehen

Daniil Charms - ´Rehabilitierung` gelesen von dirk stermann link youtube


video



Man muß sich schon fragen , ob nicht der wetter + sportsender TW1 inzwischen den kulturautrag des österr. fernsehens übernehmen mußte , damit der rest an staatlich beauftragter bildung endgültig in ein "schwarzes loch" der Medien - Nicht Relevanz verschwinden konnte . Von jedem österr. bürger wird eine rundfunkgebühr eingehoben- die befreiung davon ist nur schwer zu erwirken - man muß dazu die kriterien eines hochnotpeinlichen sozialfalls erfüllen und manigfaltige kriterien bei anderen institutionen aufweisen. Rechtfertigung für die "fernsehgebühr" ist die vermittlung spezifischer eigenheiten des landes und auch eine vermittlung des kulturellen im allgemeinen . letzte bastionen , die das verteidigen sind radio ö1 + z.teil fm4 .

tw1 ist inzwischen eingestellt worden.

Als gebührenzahler bin ich hocherfreut , daß auf TW1 eine wiederholung der " netten leit show " von hermes phettberg gelaufen ist. Sozusagen wie die faust auf`s auge zu meinem vorher angeschnittenem thema über " aktionistisches" in der literatur und auch der österr. bildenden kunst, was herman nitsch betrifft , passt dazu ein interview von hermes phettberg mit hermann nitsch , zwischen zwei echten weinviertlern .



Art of the Interview   : Hermes Phettberg  / Austria /   / Die Kunst des Interviews  : Hermes Phettberg / Österreich /









DIE KUNST DES INTERVIEWS : HERMES PHETTBERG

hermes phettberg/hermann nitsch ca.1997
video
LINK DAZU AUF. YOUTUBE. teil eins
LINK DAZU AUF. YOUTUBE. teil zwei
video
Hermann Nitsch hat sich also bewegen lassen , auf ` blödeleien´ von hermes phettberg , welchen er in einer stärkeren position wegen seiner damaligen show- master funktion glaubte, einzulassen . ich halte die fragen von herrn phettberg aber für relevant und fair , und keineswegs für beleidigend. ich möchte viel später eine Dankesrede und ein Plädoyer für thomas bernhard halten , aber nicht für herman nitsch .
mir gefällt die willkür nicht .

HERMES PHETTBERG , ist für mich in liebster und schätzenswertester weise , ein abschaum der gesellschaft , das heißt also ein mensch .



Literature From  Switzerland   / Literatur aus  der Schweiz  : Paul Nizon


paul nizon
Mehr nur als Routine , sondern ein notwendiges bedürfniss , ist mir , eine Aufmerksamkeit auf den in paris lebenden , schweizerischen schriftsteller Paul Nizon zu lenken . ich kenne sein werk kaum , aber das , was mir bekannt ist , in ausschnitten...( ... lesungen , kurze statements von ihm, die mich außerordendlich beeindruckt haben...) ....ist allemal wertvoll , um sich auf eine eingehende und lohnende reise in seine literatur zu begeben . Hier ein photo von ihm , und ein paar links zu videos aus dem schweizerischen fernsehen .
paul nizon









paul nizon LINKS :
erstens
zweitens
drittens

(Ich bitte Sie , die links nicht außer acht zu lassen .)



Art of the Interview   : Hermes Phettberg  / Austria /   / Die Kunst des Interviews  : Hermes Phettberg / Österreich / II


Hermes Phettberg
Weiteres Interview von Hermes Phettberg , nämlich mit Marcel Prawy. eines der highlights der " netten leit show ". Diese spezielle Interview - Form des hermes phettberg hat literarische qualitäten . das herzliche ist tief eingeschlossen . ( Der schätzenswerte deutsche theater -regisseur
Christoph Schlingensief , hatte auch interviews für das fernsehen geführt - ab 1990 - aber nicht diese qualität der hochnotpeinlichen aber gleichzeitig empfindsamen hinterfragung erreicht) .
Hermes Phettberg /Marcel Prawy...."nette leit show"
Hermes Phettberg /Marcel Prawy...."nette leit show"
Hermes Phettberg/Paul chaim eisenberg..."nette leit show
noch ein link


ALLES WAS MAN SAGEN KANN , KANN MAN KLAR SAGEN . ICH HABE NICHT VIEL ÜBRIG FÜR DIE HERAUSREDER und EINRICHTER
im Sinne eines Martin Walser , den ich für nicht bedeutend halte. In seiner Einschätzung des schweizerischen Namenskollegen Robert Walser liegt er aber nicht ganz falsch .




Literature From  Switzerland   / Literatur aus  der Schweiz  :Robert Walser

Robert Walser - Portrait & Erinnerungen

link robert walser , alte fernsehsendung , youtube



Eine alte dokumentation über Robert Walser, sie hat auf youtube leider bis jetzt kaum über 3000 zuseher.
SEIN NACHLAß "AUS DEM BLEISTIFTGEBIET" IST INZWISCHEN ENTZIFFERT UND WEITGEHEND VERÖFFENTLICHT; DAS trug dazu bei , den Rang ROBERT WALSERS und seinen Einfluß auf die deutschsprachige Literatur der Moderne weiter zu festigen .

ROBERT WALSER " AUS DEM BLEISTIFTGEBIET ".....LINK/INFORMATIONEN




Es sind weitere Informationen über Robert Walser  notwendig und angebracht : Ich werde  bald  an dieser Stelle   weiterschreiben und das meiner Meinung nach Wichtigste  zusammenfassen  .....pm... sept .2012








politisches + Tagesgeschehen    2011  +   früher



Lieber Leser ! Ich frage mich , ob es überhaupt notwendig ist , folgenden Beitrag zu veröffentlichen , weil er bloß politischer Bildung dienen kann und mit Kunst oder Literatur nicht im Geringsten etwas zu tun hat . Ich will ihn aber trotzdem so stehen lassen .
INFORMATION aus Deutschland ?
ZUR
kritik des dokumentarfilms von
wisnewski/Brunner :2003:` Aktenzeichen 11.9. ungelöst ` , WDR
INFORMATION aus Deutschland ? ...den 11. september 2001 betreffend . ein spezielles Talent als erbe des faschistischen deutschlands scheint zu sein ,bis heute das Unrechtschaffene , die lüge , zu einem mythos der wahrheit umzumünzen zu wollen, um sie als waffe der anfeindung zu benutzen ( gegen eine erdrückende anzahl von indizien) . ohne jeden zweifel ist hier eine amerika-feindlichkeit ,( wenn nicht mehr), am werk . der ehemalige österr. brigardier Karner ist , soweit ich aus wikipedia weiß , verurteilt worden ,nämlich von einem münchner gericht , weil er dem herren wisnewski antiamerikanische tendenzen vorgeworfen hat . DAS WUNDERT MICH NICHT ! für mich ist bayern ,vielmehr als der ehemalige osten ,( welcher das ja überhaupt nicht ist) eine brutstätte der Unbelehrbarkeit und Ewig-gestriger Tendenzen. die anschauungen dieser herren von "filme-machern" liegen offen zu tage , wenn man sich das - werk über den anschlag vom 11. sept. 2001 ansieht . es ist eine biedermännische und schleimige anfeindung gegenüber dem damaligen us - präsidenten bush in wirrer argumtenationsweise , indem mehr oder weniger die verschwörung geschürt wird , dieser oder das us - militär , wovon er ja oberster befehlshaber war hätte den anschlag gegen das eigene volk geführt um wiedergewählt zu werden und um in diverse kriege ziehen zu können. wie wisnewski ja selbst sagt , ist eine solche haarsträubende verdrehung von wahrheit und jeglicher moral in deutschland selbst passiert , nämlich als nazi-deutschland polen überfallen hat , und einen angriff des polnischen volkes gegen deutschland auf widerwärtigste weise vor-log und vorschützte um auf meuchelmörderische weise polen zu überfallen. der WDR hat diese sendung über 9/11 in auftrag gegeben und gesendet , um sie dann schamhaft zu verbannen . ich gebe einen link zur sendung und zu verschiedenen reaktionen :

sendung :
http://video.google.com/videoplay?docid=-3973133983523625581
(erich von däniken hat damit nicht das geringste zu tun...erwähne ich nur weil ,es beim hochgeladenen dabeisteht)

stimmen :
http://www.heise.de/tp/artikel/15/15909/1.html

".....Am 9. September 2009 warf der österreichische Militärexperte Gerald Karner Wisnewski in der Sendung Club 2 vor, „antisemitische Verschwörungstheorien“ zu verbreiten. „Diese Verschwörungstheorien […] haben sehr oft einen ganz banalen, anti-amerikanischen, anti-israelischen, anti-jüdischen, sozusagen auch anti-semitischen Charakter“, behauptete Karner und fügte hinzu: „Das steht in Ihren Büchern, Herr Wisnewski.“ Ferner behauptete Karner, in Büchern von Wisnewski stünde, dass bei 9/11 „nur eine Person mosaischen Bekenntnisses“ ums Leben gekommen sei. Diese Falschbehauptungen wurden Karner nun vom Landgericht München unter Androhung von 250.000 Euro Ordnungsgeld, oder ersatzweise Ordnungshaft, untersagt.[7]"
http://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Wisnewski


auszug :" CLUB 2 " ........................................ ( orf )
video
links.....................................................club 2.ende
schauenSie sich diesen club 2 von anfang an an:
verfügbar auf youtube.( club2 vom 9. 9. 2009 )







Literature from Austria / literature from  Austria      drei/ three

An  Forgotten Poet   /  Ein vergessener Schriftsteller : Richard Stradner / Austria  / Österreich



EINE ERINNERUNG AN RICHARD STRADNER(1968-2011)

Es müßte mit dem Teufel zugehen ...und das tut es praktisch immer ... wenn nicht wenigstens nach seinem Tod der österreichische Schriftsteller , Publizist und , vor allem Lyriker RICHARD STRADNER , nicht ein Mindestmaß an Beachtung finden könnte . In dem unendlich zu spät gekommenen Nachruf von Günter Eichberger ist angeklungen , daß Richard Stradner ein hervorragender Schreiber des `

Feuilletons` war , was diverse Themen , angefangen von Literatur oder die Filmkunst betraf . Vor allem lag aber sein Talent im Bereich der Lyrik . Das ist nach wie vor ein wenig populäres Gebiet . Aber ich glaube , daß , gerade im Fall von Richard Stradner, das Etliche und Wesentliche seines Talents für die Zukunft noch vorenthalten ist.

nachruf günter eichberger Kleine Zeitung


fortsetzung folgt

p.m. nov 2011





All  Mixed / Alles gemischt :



ERNST JANDL performing " devil trap " ( 1994 ) POLYPHONIX 26 - Budapest, 2-6 October 1994

LINK YOUTUBE`JANDL LIVE DEVIL TRAP,BUDAPEST`






video



HERMES PHETTBERG `s : Nette Leit Show : `stefan weber
` :

video
LINK ZU YOUTUBE/PHETTBERG -WEBER
Wer wird sich an den regisseur erinnern ? zwei prozent in den nächsten jahren . null prozent dannach....das drum - herum ist insignifikant , nämlich zu 99 prozent, bedeutungslos .....im vergleich zum `star der show´ ..b.z.w. ...zum moderator...

Eine ehrwürdige nachfolge in der subtilen art des Interviews hat Hermes Phettberg auf dem privatsender ATV+ verwirklichen können - als " Beichtvater Phettberg"..... allerdings nur für zwölf folgen 2003 - 2004 . Wenn vernünftiges , legales material davon im netz vorliegt , werde ich es gerne hier zur betrachtung vorlegen .

MATERIAL HERMES PHETTBERG BETREFFEND :

a:) INFO MATERIAL eins ZU HERMES PHETTBERG wiener zeitung
b.) INFO MATERIAL zwei : IMPLIED VIOLENCE donaufestival , krems 2010 , mit Hermes phettberg.....on Vimeo...


Implied Violence ( dt. : "implizite gewalt ) : eine performance gruppe aus seattle , die tanz, musik und theatralische elemente kombiniert . für das donaufestival in krems haben sie 2010 für das stück "The Dorothy K" hermes phettberg als darsteller verpflichtet . link "IMPLIED VIOLENCE"

Einen kurzen auschnitt dieses ereignisses lade ich hier hoch / wahrscheinlich im falschen bildformat... " fuck 16 :9 " /.... FÜr vollständige + richtige wiedergabe verweise ich auf obenstehenden LINK zu.... vimeo.... / link b /

video
p.m. dez 2011




politisches  +  Tagesgeschehen

zu christian wulff
ICH MÖCHTE HERRN CHRISTIAN WULFF HERZLICH BITTEN ZURÜCKZUTRETEN , FÜR MICH WAR UND IST ER , angesichts seines verhaltens in seiner hohen öffentlichen position , eine gestalt von wahrer un - größe / das begründe ich mit der offensichtlichen vorteil - machung gegenüber anderen ... als vergleichbarer bürger ... im rahmen von kreditvergaben , die natürlich nicht illegal sind .... u.s. w. / ,und er meiner meinung nach FÜr DEUTSCHLAND + EUROPA schon deshalb wenig FRUCHTBARES hergeben kann .








news zu christian wulff , nach meinem blog eintrag vom dez . 2011 (link) (FOCUS ,Dienstag, 03.01.2012, 06:49)#




pm. januar 2012/märz2012

herr wulff , danke daß sie letzendlich züruckgetreten sind , was bitter notwendig war... ich bin überzeugt , daß ihnen niemand eine träne nachweinen wird , aber auch daß niemand , welcher mehr rechtschaffen ist, als sie , dem amt nachfolgen wird.... weil heute der begriff der moral erschreckend klein geschrieben wird . sie haben ja eifrig dazu beigetragen , daß die bedeutung von moral im politischen geschäft praktisch zu einem ende geführt worden ist und immer mehr davon in einem schwarzen loch verschwindet... ich kann mich noch an zeiten erinnern , als fehler und verfehlungen von politischen führern offen eingestanden wurden...ich meine nicht fehleinschätzungen und keinesfalls blödsinnige vorteilsannahmen , selbst wenn sie gesetzlich gedeckt wären ,... ..herausredereeien..., wie in ihrem fall , fehlende ethik ,was mehr als zu vermuten ist ... ...ich spreche nur von bloßen fehlurteilen..fast in einem philosophischen sinn.. , die schon als fehler gegolten haben..... und die sie nichteimal im traum betreffen......der große politiker bruno kreisky war auch nicht gegen fehler gefeit... er hatte aber den mut gehabt , sie einzugestehen ... sie und ihre kumpane tuen das nicht , bei vergehen viel schwerer art... im gegenteil ... bei ihnen scheint jedes unrechtsbewußtsein von vornherein atrophiert und ausradiert zu sein.
pm märz 2012

EINES IST MIR KLAR ; NÄMLICH DASS SICH PRAKTISCH NOCH NIE JEMAND/ JEMALS SEHR FÜR ARMENIEN ALS KULTURELLES TERRAIN INTERESSIERT HAT, IM SINNE EINER ANERKENNUNG ..ABER IM SINNE MACHTPOLITISCHER INTERESSEN UMSO MEHR:::::DIE TÜRKEI, DIE SICH IN DEN 1910er JAHREN EINES VÖLKERMORDES AN DEN ARMENIERN SCHULDIG GEMACHT HAT, VERWEIGERT NOCH HEUTE EINE UMFASSENDE EINSICHT .FRANKREICH HAT EIN GESETZ BESCHLOßEN, DAS DIE LEUGNUNG DESSEN UNTER STRAFE STELLT . LESEN SIE BITTE FOLGENDEN LINK aus aktuellen nachrichten
+

LINK WIKIPEDIA...ZUM VÖLKERMORD AN DEN ARMENIERN
es hat bis zu 1.5 millionen tote gegeben .
BILDER :















pm , jänner2012







Peter Handke`s Buch : "VERSUCH ÜBER DEN STILLEN ORT" ( 2012 ) : ICH MÖCHTE EINE  STELLUNGNAHME AUS DER ÖSTERR. TAGESZEITUNG  : "KURIER " WIEDERGEBEN :

LINK KURIER:...  alles relativ abgschrieben , trifft  dennoch den punkt..und gar nicht so schlecht
TEXT : :  / kurier /

Stiller Ort: Peter Handke, endlich allein

Schöner wurde noch nie über das Klo geschrieben. So dankbar, dass sich der "Gesellschaftsflüchtling" zurückziehen kann. Peter Handke und sein neues Buch ...


Am 6. Dezember wird Peter Handke 70. Aus seinem Kärntner Heimatort Griffen hört man: Jetzt wird er Ehrenbürger! Handke nimmt an.
Als der Suhrkamp Verlag im Frühsommer ein neues Buch von Peter Handke für den Herbst ankündigte, das den Titel "Versuch über den Stillen Ort" tragen werde – also autobiografisch, so wie sein Versuch über die Müdigkeit und sein Versuch über die Jukebox –, da hieß es im deutschen Feuilleton:
Selbstverständlich, haha, schreibt Peter Handke nicht über den Lokus, sondern ganz allgemein über Stille.
Jetzt ist das Buch erschienen – und der Text pilgert von einem Klo zum nächsten. Das ist nicht unter der Würde des Dichters, der im Dezember 70 wird. Das ist geruchsfrei und überhaupt nicht peinlich, zumal Peter Handke nicht ironisch wird. Er kann – schriftlich – nicht ironisch sein. Sagt er selbst.

Ein Korb Birnen


Peter Handke: „Versuch über den Stillen Ort“ Suhrkamp. 109 Seiten. 18,50 Euro. Nur einmal schmunzelt man, da gibt er eine Anekdote, die Mutter ihm erzählt hat, wieder. Ein Kind ging mit vollem Korb zum Pfarrer: "Ich soll Sie grüßen von meinen Eltern mit diesen Birnen vom Scheißhausbaum."
So gesellschaftsunfähig und -überdrüssig wie er sich oft gibt, ist Handke ja gar nicht.
Doch war ihm der Stille Ort – immer großgeschrieben, fast ehrfurchtsvoll – weltweit stets eine Fluchtmöglichkeit. Das Gefühl, sich zurückzuziehen und einzusperren ("Endlich allein!"), gibt er in derart hellen Bildern wieder, dass es zur Sehnsuchtsmusik wird, die ansteckt.
Das beginnt mit der Erinnerung an Großvaters Bauernhof: Ein Holzverschlag nur mit einem Schacht, der zum Misthaufen führt. Aber dazu dieses Licht, das punktweise durch die Durchstiche in den Brettern fällt ...
Die Episode, als Handke nach Schulabschluss zu Fuß auf Reisen ging und mangels Geldes auf der Toilette des Bahnhofs von Spittal a. d. Drau schlief, auf dem Boden liegend, die "Buddenbrooks" lesend, ist weniger animierend.
Aber im WC in der japanischen Tempelanlage von Nara, dort wurde er ruhig und unverwundbar. Insekten zirpen, Vögel singen, die Papierwand lässt die Dämmerung herein. Ein Platz – auch – zum Dichten. Besser als ein Schreibseminar.
Das will uns Peter Handke sagen: dass man inmitten des Weltgeräusches einsilbig wird, sprachlos sogar; dass jedoch am ausgesuchten Stillen Ort die Wörterquelle frisch aufspringt. Wichtiger wurde das "Häusl" noch nie genommen. Schöner wurde es nie beschrieben.



dokumentation  + zusammenstellung , pm im okt 2012
...
Bundespräsident drohte der „Bild“-Zeitung: Wulff löst auch in den eigenen Reihen Befremden aus - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/politik/deutschland/bundespraesident-drohte-der-bild-zeitung-wulff-loest-auch-in-den-eigenen-reihen-befremden-aus_aid_698923.html